Inner Smile Yoga von Tina Huber

Ihr fühlt Euch vom Alltagsstress überfordert und ohne Energie und möchtet diese gerne zurückgewinnen? Ihr wünscht Euch einen Weg zurück zur Lebensfreude, Gesundheit, Kraft und Entspannung? Und das auf körperlicher & mentaler Ebene?

Wir haben einen Vorschlag: Am Samstag, den 30.03. hat Tina Huber, die Inhaberin von Inner Smile Yoga, ihre neue Praxis mit einer feierlichen Zeremonie eröffnet. 🤗
InnerSmile ist modernes Yoga, gesundheitsfördernd und stärkend, eine wissenschaftlich medizinisch orientierte Form des Yogas.

Seit über 13 Jahren ist Tina Sunita Huber schon selbständig. Ihre Kompetenzen umfassen:

  • Heilpraktikerin Psychotherapie mit Schwerpunkt kognitive Verhaltenstherapie / ab November Ausbildung in Somatic Experiencing
  • international zertifizierte Yogalehrerin
  • Business Yoga Instructor / Anbieterin von BGM Maßnahme in Unternehmen
  • Anbieter IQ zertifizierter Weiterbildungskurse für Pädagogen
  • 2jährige Ausbildung im Tibetian Pulsing (Körperarbeit)
  • Reiseanbieterin
  • Autorin

Das Yoga wird flankiert von unterschiedlichen Therapie- und Coachingangeboten mit der Möglichkeit ein individuell zugeschnittenes Programm zusammenzustellen.

Das Ziel ist es Euch in Eurer derzeitigen Lebenssituation zu unterstützen und zu kräftigen.

Auch mit Akkurpressurmatten ShaktiMat arbeitet Tina Huber. Diese sorgen auf körperlicher Ebene für Entspannung und auf der Ebene des Nervensystems für Beruhigung. Das müsst Ihr auch mal ausprobieren, es ist sehr wohltuend.

Auf der Homepage www.innersmile.de und auf Facebook findet Ihr den Stundenplan und auch die aktuellen Workshops, wie zum Beispiel am 16.4. der „YinYoga & Neurografik“ Tag, am 12.4. „Intuitives Yoga & Heilmeditation“ oder am 13.04. „Residenz to Go“. Überzeugt Euch selbst!
#yoga #innersmile #tinahuber #entspannung #lebensfreude #gesundheit#entspannung #resilienz #tibetianpulsing #gretagrün

PS: Es ist auch möglich eine kostenfreie Schnupperstunde zu machen.
Auch das Buch „InnerSmile: körperliche & mentale Blockaden lösen… SIE können das!“